Schwimmen lernen für Flüchtlingskinder

Unsere Spendenaktion vor Ort

 

Ein Ziel: Weniger ertrinkende Kinder

Bereits ab Februar 2016 werden wir einer ersten Gruppe von etwa 14 Flüchtlingskindern einen Schwimmkursus ermöglichen können. Dies ist nur möglich, weil uns die DLRG Worpswede, die Gemeinde Worpswede, die Bäderbetriebe, die Osterholzer Stadtwerke und die Stadt Osterholz-Scharmbeck  tatkräftig unterstützen.

Mit Hilfe von Übersetzern werden wir die bisherigen Wasser-Erfahrungen der Kinder zusammentragen.  Mit Hilfe von psychologisch geschulten DLRG-Helfern werden die Kinder dann angepasst an ihre Bedürfnisse mit dem Wasser vertraut gemacht. Zudem lernen alle Kinder die grundlegenden Baderegeln.

Mindestziel des Kurses ist der Erwerb des Seepferdchen-Abzeichens.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass es für jedes Kind wichtig ist, schwimmen zu lernen.

Jedes Jahr ertrinken unserer Meinung nach viel zu viele Kinder, weil der Schwimmunterricht immer öfter aus dem Stundenplan gestrichen wird.

Wir wollen vermeiden helfen, das ausgerechnet diejenigen, denen wir Schutz vor Krieg und Verfolgung geben wollen, dazu gehören.

 

Wir freuen uns sehr über Ihre Spenden.


Spendenkonto:

Name: Allgäu-Orient-Rallye

Verwendungszweck: Schwimmen für Flüchtlingskinder

BLZ: 29162394

Kto. Nr.: 526 11 800

(IBAN 02291623940052611800 Volksbank OHZ e.G.)

 

Unsere Unterstützer